Im Jahr 2013 beschlossen zwölf tänzerisch begabte Frauen eine Nummer mit Sketch und Tanz für die jährlichen Schlackohrhäuser Prunksitzungen einzustudieren.

Sie sind ein zusammengewürfelter Haufen an Frauen, die die sogenannte fünfte Jahreszeit lieben. Zwölf Frauen im Alter von 23 bis 33 Jahren. Gemeinsam wird Monate lang an Tanz, Sketch, Kostüm und Bühnenbild getüftelt, immer bestrebt das Beste aus allem heraus zu holen. Mit Themen wie „Findet Nemo (2013)“ und „die Puschteblümle lassen die Puppen tanzen (2014)“ wurde das Publikum bisher begeistert. Mit Freude, Spaß und dem Drang andere Menschen in eine andere Welt mitzureißen, werden die Puschteblümle weiterhin alles geben.

 

Puschteblümle